FutureSportwagen
Trends

Future is now! Erster Porsche fliegt mit Lichtgeschwindigkeit

Porsche AG und Lucasfilm präsentieren Raumschiff Tri-Wing S-91x Pegasus Starfighter

Wussten wir es doch, irgendwann spielt auch ein Porsche bei Star Wars-Kinofilm mit. So zumindest wünschen es sich die Designer der Porsche AG. Der „Tri-Wing S-91x Pegasus Starfighter“, anscheinend sollte aus dem x eine 1 werden, entstand in Zusammenarbeit mit dem Design-Team von Lucasfilm Ltd. aus San Francisco.

Porsche fliegt mit Lichtgeschwindigkeit

So soll die sich nach hinten verjüngende Grundform sowie die Flyline des Cockpits hin zu den Turbinen visuelle Parallelen zum Design des Porsche 911 und des Porsche Taycan schaffen, so der Leiter Style Porsche, Michael Maurer. Das kompakte Layout repräsentiert seiner Aussage nach Dynamik und Agilität.

Tri-Wing S-91x Pegasus Starfighter
Seitenansicht des Tri-Wing S-91x Pegasus Starfighter

„Es ist eine spannende Aufgabe, den Stil von Porsche in die Welt von Star Wars einfließen zu lassen und ein ikonisches neues Raumschiff zu entwickeln, das sowohl in der Realität als auch im Filmuniversum existieren könnte.“ Doug Chiang Vice President und Executive Creative Director bei Lucasfilm

 

Star Wars-Raumschiff im Porsche-Design

Im Film sind die Raumschiffe häufig im Flug, also dynamisch dargestellt. Daher muss auch das Design innerhalb weniger Sekunden überzeugen und einen Wiedererkennungswert schaffen.

Der Blick auf die Details zeigt diverse Merkmale, die aus der Porsche-Designsprache bekannt sind. Die Front erinnert an die sogenannten „Air Curtains“ (Lufteinlässe), die gemeinsam mit den Frontscheinwerfern im Taycan eine formale Einheit bilden. Neben dem Porsche-typischen Vier-Punkt-Tagfahrlicht sind die sogenannten „Blaster“, lange Kanonenrohre an der Front, an der Spitze verortet. Das Heckgitter mit den Lamellen und dem integrierten dritten Bremslicht ist von der aktuellen 911-Generation inspiriert. Zudem ziert das markentypische Leuchtenband das Raumschiffheck.

Tri-Wing S-91x Pegasus Starfighter
Der Tri-Wing S-91x Pegasus Starfighter in seiner ganzen Pracht

Cockpit mit der Ergonomie des Porsche 918 Spyder

Auch der Innenraum des Tri-Wing S-91x Pegasus Starfighter soll an aktuelle Porsche Fahrzeuge erinnern. So sind die Instrumente im Cockpit auf die Fahrerachse ausgerichtet und die tiefe Sitzposition erinnert an die sportliche Ergonomie des Porsche 918 Spyder. Der Entwurf folgt einem markentypischen Grundprinzip: Alle verbauten Elemente im Exterieur besitzen eine klare Funktion, auf rein optische Features wurde weitgehend verzichtet.

Interieur des Tri-Wing S-91x Pegasus Starfighter
Könnte hier Luke Skywalker Platz nehmen? Interieur des Pegasus Starfighter
Interieur Porsche 918 Spyder
Im Vergleich, das Interieur des Porsche 918 Spyder

„Unsere Kooperation mit Star Wars passt perfekt zum Start des Taycan. Die Designteams haben die unterschiedlichen Welten von Porsche und Star Wars miteinander vereint und damit den Fans beider Marken ein ganz besonderes Geschenk gemacht“, berichtet Kjell Gruner, Leiter Marketing bei Porsche.

Video: The Rise of Skywalker „Joining Forces“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Echte Star Wars-Fans sind entweder verzückt oder rümpfen die Nase. Ich kann mir schlecht vorstellen, dass einmal Luke Skywalker oder einer seiner Schauspielergefährten in diesen futuristischen Starfighter einsteigen wird. Irgendwie fehlt mir das typische Design der X-Fighter, Sternenjäger und Imperialen Jagdbomber. Es bleibt also spannend, bis der erste Porsche mit Lichtgeschwindigkeit fliegen wird.

Image Credit / Bildquelle: porsche.de

 

Wie gefällt euch der Tri-Wing S-91x Pegasus Starfighter? Wieviel Sterne vergebt ihr für das Design?

SPEED VOTING:

IDEE - 75%
DESIGN - 40%

58%

Geht so...

Die Idee ist ist an und für sich nicht schlecht, geschicktes Marketing. Mich hat das Design des Tri-Wing S-91x Pegasus Starfighter nicht überzeugt. Es fehlt meiner Meinung nach die typische Formsprache von George Lucas und seinen legendären Star Wars-Raumschiffen.

User Rating: 2.45 ( 1 votes)
Tags
Ganzer Beitrag

Uwe R. Speed

Ich habe Benzin im Blut! Mich interessiert alles, was schnell ist. Ganz gleich ob auf zwei oder vier Rädern. Mein Lebensmotto: "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." (Walter Röhrl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + 11 =

Back to top button
Close

Adblocker aktiviert?

Leider hast Du Deinen Adblocker aktiviert.