Motorsport

Drift-Legende Ken Block bei Unfall gestorben

Er hat Millionen von Fans im Motorsport mit seinen spektakulären Gymkhana-Driftvideos begeistert. Am 02.01.2023 starb Ken Block bei einem Schneemobilunfall im US-Bundesstaat Utah. Er kippte auf einem Abhang um und wurde von dem Fahrzeug erschlagen.

Die Hoonigan Racing Division hat den Tod des 55-Jährigen bekannt gegeben.

„Wir bedauern zutiefst, dass Ken Block heute bei einem Schneemobil-Unfall verstorben ist. Ken war Visionär, Pionier und eine Ikone. Und, was am wichtigsten ist, Vater und Ehemann. Er wird unglaublich vermisst werden. Bitte achtet die Privatsphäre der Familie, während sie trauert“

 

Drift-Legende Ken Block verunglückt mit Schneemobil

Das Wasatch County Sheriff’s Office schreibt in einem offiziellen Statement: „Am 2. Januar 2023 um ca. 14.00 Uhr ging bei der Notrufzentrale von Wasatch County ein Anruf ein, in dem ein Schneemobilunfall in der Gegend von Mill Hollow gemeldet wurde. Die Such- und Rettungsdienste sowie die Strafverfolgungsbehörden von Wasatch County Sheriff’s Office, Utah State Parks und dem US Forest Service rückten aus.“

Ken Block

 

Video: Ken Block´s Electrikhana in Las Vegas

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Image Credit / Bildquelle: Ken Block

 

Tags
Ganzer Beitrag
Back to top button
Close

Adblocker aktiviert?

Leider hast Du Deinen Adblocker aktiviert.